Andreas Wohlleben - Portrait

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andreas Wohlleben

Mit Fachwissen, Kreativität und Leidenschaft beschäftige ich mich seit mehr als 20 Jahren mit der professionellen Software-Anwendungsentwicklung. Die konsequente Anwendung der Software Engineering Methoden liegt mir dabei besonders am Herzen – es macht einfach Spaß, die graue Methodentheorie in erfolgreiche, farbenfrohe Projektpraxis umzusetzen.

Berufliche Laufbahn

1991:    Diplom im Studiengang Wirtschaftsinformatik (TH Darmstadt)
1992 - 1997: Produktentwicklung für Application Engineering Tools, Software AG Darmstadt
1997 - 1999: Systemanalytiker, Unternehmensberatung, Frankfurt
2000 - 2007:Management Consultant und Competence Center Leiter, Unternehmensberatung, Frankfurt
seit 2007:freiberuflicher Senior-Berater und Senior Business Analyst

  • Certified Business Analysis Professional (CBAP)
  • Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE)

Senior Business Analyst

Als Diplom Wirtschaftsinformatiker arbeite ich seit mehr als 20 Jahren an der Schnittstelle zwischen Fachbereich und Software-Entwicklung. Durch den Einsatz bewährter Methoden und Prozesse gelingt es mir, die fachlichen Anforderungen an IT-Systeme und Geschäftsprozesse für beide Seiten präzise, nachvollziehbar und belastbar zu spezifizieren.

Gerne unterstütze ich Ihr Projekt sowohl in der methodischen Beratung Ihrer Business Analyse als auch in der praktischen Arbeit – d.h. in der Durchführung von Workshops sowie in der präzisen Dokumentation der Analyseergebnisse:

Methodenberatung

  • Entwicklung und Einführung eines auf Ihr Vorgehensmodell abgestimmten, standardisierten Vorgehens der Business Analyse
  • Auswahl der für Ihr Projekt zweckmäßigen Methoden und Ergebnisse der Business Analyse
  • Schulung und Coaching von Business Analysten (on the job)
  • Definition und Einführung von praxisorientierten Richtlinien für Ihre Business Analyse

Business Analyse

  • Moderation von Workshops
  • Erstellen von Fachkonzepten und Pflichtenheften

Requirements Management

  • Definition und Einführung von Verfahren zum Requirements Management
  • Einführung eines Requirement Repositories

Qualitätssicherung und -management

  • Qualitätssicherung von Fachkonzepten und Pflichtenheften
  • Definition und Einführung von Qualitätssicherungs-Maßnahmen

Der Senior-Berater

… muss viele Eigenschaften besitzen: breites Fachwissen, bedingungslose Kundenorientierung, Fingerspitzengefühl, ein sicheres, freundliches, entspanntes aber verbindliches Auftreten. Nachdem ich Ihr Projekt und die Aufgabenstellung kennengelernt habe, versuche ich meine Vorstellungen von kreativen und effizienten Methoden gut begründet und mit Überzeugungskraft in Ihr Projekt oder Ihr Unternehmen einzubringen. Der erste Schritt besteht dabei in der präzisen Definition des Projektumfangs (Scope) sowie in der Strukturierung der Analyseaufgaben.

Dabei ist es mir wichtig, dass wir gemeinsam den pragmatischen Weg gehen: wir wenden Software Engineering Methoden an, um schnell und effizient Software zu entwickeln – nicht mehr, aber auch nicht weniger.